Raiffeisenbank spendet 12.300 Euro

Große Bescherung für zehn Einrichtungen

Foto: Raiba Parsberg-Velburg

Velburg. Passend zum bevorstehenden Weihnachtsfest war für viele Vereine und Institutionen aus dem Geschäftsgebiet der Raiffeisenbank Parsberg-Velburg eG große Bescherung: Die Raiffeisenbank Parsberg-Velburg eG leerte ihr Füllhorn und überraschte zehn Einrichtungen mit Spenden in Höhe von insgesamt 12.300 Euro:

TV Velburg 2.000 €
DJK SV Lengenfeld 1.000 €
DJK SV Oberwiesenacker 1.000 €
SV Hörmannsdorf 1.000 €
Kath. Kindergarten St. Johannes Velburg 1.000 €
Kindergarten St. Walburga Oberwiesenacker 1.000 €
Städtischer Kindergarten Velburg 1.000 €
Kirche Velburg 1.000 €
Schule Velburg 2.300 €
Musikkapelle Velburg 1.000 €

Die Spendensumme stammt aus dem Ansparguthaben des Gewinnspartopfes, erklärte Vorstandssprecher Dieter Betz und Marktbereichsleiter Tobias Braun bei der Spendenübergabe am Freitag in der Geschäftsstelle in Velburg.
Sinn und Zweck des Gewinnsparens sei es, dass ein Anteil auch wieder als Förderbeitrag an Einrichtungen im Genossenschaftsbereich zurückfließe, sagte Dieter Betz. So erfahre die Region auch eine zusätzliche Wertschöpfung.

Die vorgezogene Bescherung löste bei den Vertretern der beschenkten Einrichtungen große Freude aus und das erklärten die Vertreter auch bei der Spendenübergabe. Die Beschenkten wissen auch schon, was sie mit dem überraschenden Geldgeschenk anfangen werden.