Raiffeisenbank wächst weiter in schwierigem Umfeld

Presseinformation zu den Bilanzzahlen 2015


PARSBERG, 03.03.2016

Verlässlicher Partner der Region

Foto: Raiba Parsberg-Velburg eG

Die Raiffeisenbank Parsberg-Velburg eG hat sich im Geschäftsjahr 2015 in einem herausfordernden Marktumfeld erfolgreich behauptet und ihre Position in der Region weiter gestärkt. „Unsere Kunden vertrauen uns. Das war die Basis für die gute Entwicklung unseres Kredit- und Einlagengeschäfts“, sagte Vorstandsvorsitzender Dieter Betz anlässlich der Vorlage der Geschäftszahlen. Trotz der Auswirkungen der anhaltenden Niedrigzinsphase und der steigenden regulatorischen Anforderungen sei das Jahr insgesamt ordentlich verlaufen, betonte Vorstandsmitglied Martin Reindl. Das Kreditgeschäft entwickelte sich erfreulich. Das Einlagengeschäft verlief trotz des Niedrigzinsumfelds stabil. Die Kunden hatten der Raiffeisenbank Parsberg-Velburg eG die Einlagen anvertraut. Unternehmen und Privatkunden verlassen sich zu Recht darauf, dass ihre Einlagen bei uns gut aufgehoben sind“, sagte Dieter Betz.
Umso vehementer lehnt die Raiffeisenbank  die Vorschläge der EU-Kommission für eine gemeinsame europäische Einlagensicherung ab: „Es entsteht nicht mehr Finanzstabilität, wenn solide Banken und ihre Sicherungstöpfe dafür herhalten müssen, Defizite in anderen Ländern Europas auszugleichen.“
Das Provisionsgeschäft entwickelte sich insgesamt positiv.  Die Besuche in unserer Online-Filiale nehmen stetig zu. Deswegen bauen wir unser digitales Angebot weiter aus, um es noch attraktiver und nutzerfreundlicher zu machen“, so Martin Reindl. „Wir bleiben weiterhin nah an unseren Kunden – mit unseren Geschäftsstellen vor Ort genauso wie mit unserer Präsenz im Internet.“
Das Firmen- und Gewerbekundengeschäft will die Raiffeisenbank weiter intensivieren. „Die Kreditvergabe an mittelständische Unternehmen in der Region ist und bleibt eine unserer Stärken“, so die Vorstände. Basierend auf ihrer Kundennähe und den guten Marktkenntnissen will die Raiffeisenbank ihre Position im laufenden Jahr ausbauen. „Wir begleiten die Betriebe bei ihren Investitionen und leisten damit unseren Beitrag für Wirtschaftswachstum und Beschäftigung in unserem Geschäftsgebiet“, so der Vorstand.

Zahlen

  Zahlen 2015 Zahlen 2014
Bilanzsumme: 373,7 Mio. EUR 352,6Mio. EUR (2013: 326,7)
Kundengelder: 293,1 Mio. EUR 281,0 Mio. EUR
Betreutes Kundenanlagevolumen: 432 Mio. EUR 405 Mio. EUR
Ausleihungen: 161,9 Mio. EUR 146,0 Mio. EUR
Neue Kreditzusagen: 42 Mio. EUR 37 Mio. EUR
Anzahl Mitglieder: 5.896 5.874
Geschäftsanteile: 18.203 Stck. 17.789 Stck.
Buchungsposten: 2.407.744 Stck. 2.107.000 Stck.
Geschäftsstellen: 5 5
Bankautomaten: 8 8
MitarbeiterInnen:
im Bank- und Warenbereich gesamt (incl. Auszubildende)
93 86
Auszubildende: (incl. Ware) 8 6
Gewinnsparen Geldgewinne:
+ Gewinnsparen Sachpreise
79.904 EUR 79.677 EUR
Spenden: 45.850 EUR 44.090 EUR
Umsatz Warengeschäft: 6,6 Mio. EUR 6,6 Mio. EUR

Zahlen und Fakten 2015