Bayerns Genossenschaften zeichnen ihre besten Azubis aus

Laura Hiemer von der Raiffeisenbank Parsberg-Velburg eG gehört dazu!

Foto: Raiba Parsberg-Velburg

München 29.06.2018

Laura Hiemer aus Krappenhofen gehört zu den besten Auszubildenden des Abschlussjahrgangs 2018 der bayerischen Genossenschaften. Der Präsident des Genossenschaftsverbands Bayern (GVB), Jürgen Gros, ehrte sie bei einer Festveranstaltung im Münchner Künstlerhaus gemeinsam mit anderen Nachwuchskräften für ihre herausragenden Leistungen.
In seiner Ansprache verglich Gros die Auszubildenden mit den jungen Mitgliedern einer Fußballmannschaft. Diese Talente mit den erfahrenen Spielern zu einem funktionierenden Team zu formen, sei Aufgabe des Trainerstabs. Es sei nun an den jungen Leuten, damit zu beginnen, die Erfolgsgeschichte der Genossenschaftsidee fortzuschreiben.
Laura Hiemer hat ihre Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Raiffeisenbank Parsberg-Velburg eG absolviert. Auch Andrea Beer, zuständige Ausbilderin bei der Raiffeisenbank Parsberg-Velburg eG, gratulierte zum hervorragendem Abschluss und lobte sie für ihre Einsatzbereitschaft und ihr Engagement.
Die Genossenschaften im Freistaat sind heimatnahe Ausbildungsbetriebe. Allein die 244 bayerischen Volks- und Raiffeisenbanken beschäftigten Ende 2017 rund 1800 Lehrlinge.

Auf dem Foto von links: Laura Hiemer, Andrea Beer (Ausbilderin)